Höfische Barock Kommode

Produktbeschreibung


Höfische Barock Kommode 
Höhe 85 cm, Breite 129 cm, Tiefe 63 cm
 
Höfische Barock (Rokoko) Kommode, Nussbaum mit eingelegten Bändern und Filets  in Pflaume, Mooreiche und Ahorn. Vergoldete Beschläge, Süddeutschland um 1760.
 
Sanft geschweifte und bombierte Kommode mit drei Schubladen auf vier kurzen geschweiften Beinen und gesägter, mittig heruntergezogener Zarge. Die Schauseiten gefeldert, kreuzfurniert und mit feinen Band- und Fadeneinlagen. Das der Bewegung des Korpus folgende Deckblatt leicht überkragend. Qualitätsvolle, vergoldete Beschläge mit Wappenkartusche.
 
Auf der Rückseite ein Aufkleber "Il Barone de Duminique Comandante della Cita? e Ducato di Piacenza " *
 
Provenienz:
Gräfin Marie von der Goltz, Villa Douglas, Hinterhausen
danach Schloss Ebnet, Freiburg im Breisgau
 
Das erste Foto zeigt die Farbe am besten.
 
Dieses Möbel wird innerhalb von Deutschland, Österreich, Belgien, Luxemburg und Holland von uns selbst ausgeliefert und aufgebaut.
 

 Zustand (Schulnoten)

 1

 Abplatzungen 

 keine

 Schwundrisse 

 keine

 Schlösser

original, 1 Schlüssel 

 Wurmfraß

 nein

 Sonstiges

frisch restauriert und mit Schellack von Hand poliert

 

Ein aktuelles Gutachten eines öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld liegt vor

Altersspuren sind natürlich vorhanden

* Im März 1764 wurde der Major Baron Duminique de Frisbourg-en-Brisgau vom französisischen Kriegsminister? Dutillot als Komandeur der französischen Truppen im Herzogtum Parma und der Festung Piacenza vorgeschlagen. Nachdem die Frage, ob der Baron Duminique ein naturalisierter Franzose sei, geklärt war,  reiste der Baron dann im Juni/Juli  über Paris, wo er Dutillot traf, nach Italien.
Hintergrund:
Philipp, Herzog von Parma (* 15. März 1720 in Madrid; † 18. Juli 1765 in Alessandria), war der dritte Sohn des Königs Philipp V. von Spanien und dessen zweiter Frau Elisabetta Farnese von Parma. 
Philipp wurde im Frieden von Aachen 1748 zum Herzog von Parma bestimmt, wo die Familie seiner Mutter, die Farnese, bis zum Erlöschen der Dynastie im Jahr 1731 regiert hatte. Am 9. März 1749 betrat er sein neues Herrschaftsgebiet und übernahm die Regierungsgeschäfte offiziell am 1. Juli 1749. Er begründete somit die Linie Bourbon-Parma, die bis 1860 herrschte. Das neue Herrschaftsgebiet umfasste die Herzogtümer Parma, Piacenza und Guastalla und war aufgrund zahlreicher Kriege, die Philipps Bruder Karl geführt hatte, wirtschaftlich ruiniert. Der junge Herzog versuchte die wirtschaftlichen Bedingungen zu verbessern, in dem er den Franzosen Du Tilliot 1759 zum Minister von Parma berief. Während seiner Amtszeit förderte der Franzose die Entwicklungen in den Sektoren Agrikultur, Industrie und Handel und reformierte die Verwaltung und die Finanzen. Auch die kulturellen Lage erlebte in dieser Zeit ihre Blütezeit. Unter der Regierung des Herzogs und der seines Ministers William Du Tillot, erlebte das Herzogtum Parma folglich einen wirtschaftlichen und kulturellen Aufschwung. Während der Zeit Trilliot's kam der  Baron Duminique in das Herzogtum (Ducato) Parma und war dann auch öfters bei Trilliot und Annetta Malaspina, Tilliot's Geliebte?, zu Gast.
 
Quellen: Parme Et la France de 1748 a 1789 Von Collectif
            

Produktdetails


Art-Nr.:
#11909
Yatego Nr.:
4b7978c273f64
Weitere Kategorien:
12.500,00
inkl. gesetzl. MwSt
Versandkosten:
0,00 € nach Deutschland Versandkostentabelle öffnen
Lieferzeit:
innerhalb 10 Tage durch uns
Verfügbarkeit:
 Produkt auf Lager
Bitte geben Sie 1 oder mehr ein.
Es sind noch 1 verfügbar.
Verkauf und Versand erfolgt durch:

Für Fragen, weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Mehr von diesem Händler

13.000,00 €
13.000,00 € / Stück

12.500,00 €
12.500,00 € / Stück

12.500,00 €
12.500,00 € / Stück

Ähnliche Produkte

2.600,00 €
2.600,00 € / Stück

6.500,00 €
6.500,00 € / Stück

5.300,00 €
5.300,00 € / Stück

13.000,00 €
13.000,00 € / Stück

4.400,00 €
4.400,00 € / Stück

670,00 €
670,00 € / Stück

4.800,00 €
4.800,00 € / Stück

7.800,00 €
7.800,00 € / Stück

22.000,00 €
22.000,00 € / Stück