Ficin- wilde Feige 120 Vegi-Kaps - Ficus carica von HANNES'

Produktbeschreibung


FICIN wilde Feige- Ficus carica

HANNES' natürliche Feigen (Ficus carica) Kapseln sind reich an Ballast- und Schleimstoffen, sowie sekundären Pflanzennährstoffen. Zudem unterstützen die einzigartigen Enzyme (Verdauungsstoffe) die in der fleischigen, süßliche Frucht der wilden Feige stecken die Verdauung. Beste HANNES' Qualität zur täglichen Nahrungsergänzung.

Nährwertangaben
je Stück/ DGE*
je 3 Stück/ DGE*

Ficus Carica Pulver

400 mg/ --,--*

1.200mg/ --,--*

enthält Ficin

12 mg/ --,--*

36 mg/ --,--*
Vitamin E (alpha-tocopherol)
7 mg/ 35%*
21 mg/ 105%*
* DGE = Prozentsatz empfohlener Tagesbedarf, --,-- = kein Tagesbedarf definiert

Lebensmittelbestrahlung: nein

Untersucht auf:

  • Schwermetalle
  • Aflatoxine
  • Microbioligie
  • Pestizide

GMO Status: genfrei

Zutaten:
Ficus carica Pulver, E464 (Kapsel):Hydroxypropylmethylcellulose (Kapsel), Ficin, Vitamin E (aus Soya gewonnen)

Verzehrempfehlung: Täglich 3 x 1 Kapsel mit etwas Flüssigkeit verzehren.

Nährwerte:
  • Ficin
  • Ballaststoffe
  • Enzyme

Hinweis gemäß NEMV:

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung. Vor Kinderzugriff sicher aufbewahren. Die angegebene empfohlene höchst Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

Beschreibung/ Pflanzenkunde:
Feigen kommen ursprünglich aus Asien und sind eine der ersten Früchte, die überhaupt kultiviert wurden. Alle antiken Hochkulturen kennen die Feige. Die Assyrer bauten sie schon 3000 v. Chr. in ihren Gärten an. In Griechenland wurde sie 700 v. Chr. eingeführt und verbreitete sich von dort aus in den Mittelmeerraum. Feigen waren ein wichtiger Bestandteil der Ernährung in Mesopotamien, Palästina, Ägypten und Griechenland. Auch in Rom waren sie sehr beliebt. Wegen Ihres großes Wertes erlangte die Feige auch symbolische Bedeutung für Wohlstand und Fruchtbarkeit. So steht auch der Feigenbaum für den "Baum der Erkenntnis". Die wohl bekannteste Bedeutung ist aber die des Feigenblatts in der Geschichte vom Sündenfall Adam und Eva.

Die Feigen (Ficus) sind eine Gattung tropischer Kletterpflanzen, Sträucher und Bäume aus der Familie der Maulbeergewächse (Moraceae). Der wohl bekannteste Vertreter ist die Echte Feige (Ficus carica), da ihre Früchte als Feigen bekannt sind. Die große Gattung besteht aus 750 bis 900 Arten immer- und sommergrüner Bäume, Sträucher oder Kletterpflanzen, die weltweit in den tropischen und subtropischen Regionen beheimatet sind. Einige Arten werden wegen ihrer dekorativen Blätter oder als Schattenspender in Parks und Gärten, in Gebieten die nie Frost haben, angepflanzt. Einige Arten sind beliebte Zimmerpflanzen.

Einige Ficus-Arten sind sogenannte Würgefeigen. Die Samen werden von Vögeln gefressen und passieren ungeschädigt den Verdauungstrakt. Wenn sie im Kot der Vögel auf einem Ast eines Baumes ausgeschieden werden, keimen die Samen auf dem Ast. Die Feigenpflanzen wachsen auf dem Ast, es sind also zuerst Epiphyten, und schicken ihre Wurzeln, Luftwurzeln, zum Boden. Erreichen die Wurzeln den Boden, beginnen die Feigen ein schnelleres Wachstum und bilden mehr Wurzeln. Sie umschließen allmählich ihren Wirtsbaum. Schließlich stirbt der Wirtsbaum ab und die Würgefeige steht alleine da, innen, dort wo der Wirtsbaum war, hohl. Die bei der Zersetzung des abgestorbenen Wirtsbaumes freiwerdenden Nährstoffe dienen der Würgefeige als zusätzliche Nahrung.

Der Gattungsname Ficus leitet sich vom lateinischen Wort für die Echte Feige, ficus ab, das auch dem altgriechischen sykea verwandt ist. Aus dem Lateinischen wurde auch das deutsche Wort übernommen.

Die Echte Feige:
Die Wilde Feige, auch Echte Feige genannt (Ficus carica), wächst vor allem im Mittelmeerraum und wird auch in tropischen und subtropischen Gebieten kultiviert. Die wilde Feige ist ein mittelgroßer Strauch oder Baum, der bis zu 10 Meter hoch werden kann. Die tropfenförmige, weißlich-rötliche Frucht der wilden Feige schmeckt saftig-süß und ist reich an Enzymen (Ficin), Mineralstoffen und Ballaststoffen.

Wilde Feige Kapseln aktivieren und normalisieren auf natürliche Weise die Verdauung. Der Stoffwechsel wird insgesamt unterstützt und somit werden mehr Kalorien verbrannt. Ficin ist ein proteinspaltendes Enzym aus dem Rindenmilchsaft der Feigen. Ficin ähnelt dem menschlichen Verdauungsenzym Pepsin und Trypsin. Es ist verwandt mit dem Papain aus der Papaya und dem Bromelain aus der Ananas. Die eiweißspaltende Eigenschaft des Ficins ist allerdings 5 bis 20mal stärker als die des Papains. Die eiweißspaltende Eigenschaft gruppiert es zu den Proteasen, die auch Proteinasen, Peptidasen oder proteolytische Enzyme genannt werden. Diese sind für alle Organismen lebensnotwendig und kommen in allen Geweben und Zellen vor.

Produktdetails


Hersteller:
Hannes Pharma GmbH
EAN:
4260147321185
Art-Nr.:
6681343
Yatego Nr.:
50474d9d0f64b
Weitere Kategorien:
28,75
UVP 31,95
Sie sparen 10%!
inkl. gesetzl. MwSt
 
  • Grundpreis 0,24 € / Stück
Versandkosten:
4,50 € nach Deutschland Versandkostentabelle öffnen
Lieferzeit:
Lieferbar
Verfügbarkeit:
 Produkt auf Lager
Bitte geben Sie 1 oder mehr ein.
Es sind noch -1 verfügbar.
Verkauf und Versand erfolgt durch:
5.0von5 (1 Bewertungen)

Für Fragen, weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Ähnliche Produkte

UVP 18,85 € 16,95 €
0,28 € / Stück

UVP 15,85 € 14,25 €
0,24 € / Stück

UVP 28,65 € 25,80 €
0,22 € / Stück

UVP 29,85 € 26,85 €
0,22 € / Stück

UVP 29,85 € 26,85 €
0,22 € / Stück

UVP 29,85 € 26,85 €
0,22 € / Stück

UVP 29,85 € 26,85 €
0,22 € / Stück

UVP 29,85 € 26,85 €
0,22 € / Stück

UVP 39,85 € 35,85 €
0,30 € / Stück

UVP 48,85 € 43,95 €
0,37 € / Stück

UVP 26,95 € 24,25 €
0,20 € / Stück