Fried. Krupp AG Essen Anleihe 1921 ThyssenKrupp Auto Lkw Eisenbahn Schiffbau Zug

Produktbeschreibung


Fried. Krupp AG

1.000,-- Mark - 5 % Original Anleihe , Essen , 15. Februar 1921

Originalunterschriften / 10 Abbildungen / 36 x 26 cm

Im Unterdruck das Stammhaus , Krupp Logo mit Arbeiter

Gestaltet von der Graphischen Anstalt der Fried. Krupp AG

unversehrt / Einzelexemplar / rückseitig Anleihebedingungen

Das erste Bild zeit die bekannten Kruppringe / Firmenemblem / gehört nicht zum Angebot

Herstellung von Stahl und Eisen und sonstigen Metallen sowie von allen dazu erforderlichen Roh- und Hilfsmaterialien, Verarbeitung von Stahl und Eisen und sonstigen Metallen zu Gebrauchsgegenständen und Zwischenfabrikaten aller Art, insbesondere Herstellung von Eisenbahn- und Schiffsbaumaterialien, von Kriegsmaterial, Schiffen und Maschinen, sowie Vertrieb aller dieser Gegenstände.

Gegründet 1811; AG seit 01.07.1903. 1811 Gründung der Firma Fried. Krupp zur Herstellung von Gußstahl durch Friedrich Krupp. Die Hauptversammlung vom 15.12.1943 beschloß die Umwandlung der Gesellschaft in das Familienunternehmen Fried. Krupp, Essen. Alleiniger Inhaber war Dipl.-Ing. Alfried Krupp von Bohlen und Halbach, Essen. Die Firma der AG ist am 29.12.1943 im Handelsregister gelöscht worden.

Beteiligungen (1943): 1. Fried. Krupp Grusonwerk AG, Magdeburg-Buckau. 2. Fried. Krupp Germaniawerft AG, Kiel-Gaarden, Werftstraße. 3. Berndorfer Metallwarenfabrik Arthur Krupp AG, Berndorf (N.-D.). 4. Krupp Treibstoffwerk GmbH, Essen. 5. Norddeutsche Hütte AG, Bremen-Oslebshausen u.v.a. 1945: Bei Kriegsende waren große Teile der Werksanlagen zerstört, andere, so das Hüttenwerk in Essen-Borbeck, wurden demontiert. Danach Wiederaufbau und Diversifizierung, teils auch wegen der alliierten Auflagen.

1953: Alfried Krupp von Bohlen und Halbach berief Berthold Beitz zu seinem persönlichen Generalbevollmächtigten, er wurde damit zur wichtigsten Führungskraft im Konzern. Nach dem Tod Bohlen-Halbachs 1967 ging das Unternehmen als Fried. Krupp GmbH an die gemeinnützige Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung. 1976 wurden von der Stiftung 25,01% der Anteile an den Staat Iran verkauft. 1992 Übernahme der Hoesch AG, die neue Gesellschaft bekam den Namen Fried. Krupp AG Hoesch-Krupp. 1999 Fusion mit der Thyssen AG zur ThyssenKrupp AG. Quelle : Dr. Busso Peus

Weitere Dokumente aus dem Ruhrgebiet finden Sie in meinem

Wir bieten historische Wertpapiere in großer Auswahl , dekorative Firmenrechnungen , Geburtstagszeitungen , Bücher und Grafik zum Thema Börse / Beim Kauf eines Angebotes erhalten Sie gratis einen kleinen Ratgeber / Erläuterung zu diesem faszinierenden Sammelgebiet / Hobby // Finden Sie Original Dokumente mit Garantie und 30 Tage Rückgaberecht

Ob exklusive Aktie oder preiswertes Geburtstagsgeschenk - Sie finden es in meinem shop :



Wir bieten historische Wertpapiere an, die keinerlei Anspruch an das Gesellschaftsvermögen oder auf eine Rückzahlung darstellen - ausschließlich Sammler Objekte

Foreign customers are welcome /please contact us in germany for questions or more details / paypal or bank transfer accepted / Visit my shop and enjoy

function hideGallery() { if(navigator.appName != "Netscape"){ document.getElementById('andale_gallery').style.display = "none"; }}function showGallery(pswf, pwidth, pheight) { if(navigator.appName != "Netscape"){ document.getElementById('andale_gallery').style.display = "block"; myGalleryObj = window.document.gallery; myGalleryObj.movie = '' + pswf; myGalleryObj.width = pwidth; myGalleryObj.height = pheight; myGalleryObj.FlashVars = 'cid=12710209_hajopl&mid=7&inlineGalServer='; }}function showGalleryDefault() { if(navigator.appName != "Netscape"){ document.getElementById('andale_gallery').style.display = "block"; }}
document.writeln(''); document.writeln(''); document.writeln(''); document.writeln(''); document.writeln(''); document.write(''); document.write(''); document.writeln(''); document.writeln(''); document.writeln(''); document.writeln('');

Produktdetails


Art-Nr.:
310534024151
Yatego Nr.:
5286127cabbd7
89,00
inkl. gesetzl. MwSt
Versandkosten:
2,50 € nach Deutschland Versandkostentabelle öffnen
Lieferzeit:
Lieferzeit 1 - 2 Werktage
Verfügbarkeit:
 Produkt auf Lager
Bitte geben Sie 1 oder mehr ein.
Es sind noch 1 verfügbar.
Verkauf und Versand erfolgt durch:

Für Fragen, weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.