Körperkulturistik, 164 Seiten

Produktbeschreibung


Dr. Andreas Mü;ller, selbst erfolgreicher Bodybuilder in der DDR, beschreibt die Situation der Athleten auf der anderen Seite der Mauer. Von der DDR-Fü;hrung argwö;hnisch betrachtet und von den Ereignissen im Westen abgeschnitten, entwickelte sich in der DDR eine ganz eigene Gemeinschaft von Kraftsportenthusiasten. Zunä;chst den Gewichthebern angegliedert und spä;ter als selbstä;ndiger Verband waren die Bodybuilder vor allem auf ihre Improvisationskunst angewiesen; Gerä;te und Hanteln muß;ten vielfach selbst hergestellt werden. Die Bodybuilder der DDR entwickelten eigene Trainings- und Ernä;hrungstrategien und errangen viele Siege bei Ostblock- und internationalen Meisterschaften. Am Ende war das Bodybuilding in der DDR zu einer Massenbewegung geworden, deren beste Athleten nun die bundesdeutsche Szene dominierten – ein unvergessener Abschnitt der Kraftsport-Geschichte! Mit DDR-Trainingsplä;nen und vielen Fotos.

Produktdetails


Art-Nr.:
2082_04
Yatego Nr.:
593311e2bd1c3
58,30
inkl. gesetzl. MwSt
Versandkosten:
0,00 € nach Deutschland Versandkostentabelle öffnen
Verfügbarkeit:
 Verfügbar
Bitte geben Sie 1 oder mehr ein.
Es sind noch 100 verfügbar.
Verkauf und Versand erfolgt durch:

Für Fragen, weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.