Antik traditioneller Braut Hochzeit Kopfschmuck bridal headdress Banjara orange -A

Produktbeschreibung


sehr selten und Einmalige Nomen Banjara Hochzeit Braut Kopfschmuck aus  Sindh Pakistan.

Seidenstoff mit Seide handbestickt und mit Münzen und Glasperlenverziert.

Ca. 40 x 40 cm

  

Wenn ein Mädchen  Braut wurde, nähte sie ihren ganzen Reichtum wie Gold- und Silber-Münzen an ihr Kopftuch. Silber und (Neusilber)  hat im Lebenslauf der Nomadischen Frauen eine ganz besondere Bedeutung. Wenn ein Baby zur Welt kommt, wird es von den Verwandten und Bekannten mit Silber beschenkt. Die neue Mutter bekommt sowohl von ihrer eigenen Mutter als von der Schwiegermutter und ihrem Ehemann ein Silber. Das Interessanteste ist bei einer Verlobung oder Hochzeit zu sehen: Die Verwandten und Bekannten zeigen hier ihre Verbundenheit mit der Braut und beschenken sie entweder mit einem Silberschmuck oder mit Silber-Münzen als ein Zeichen ihrer Hilfe für die neu gegründete Ehe.

Bei den Nomaden gilt der rote und Grün Schleier als Braut-Symbol. In den Städten und Dörfern trug früher jede Braut unbedingt einen roten Brautschleier, der mit kleinen Silberstücken verziert war. Das Modell des Kopfschmucks war von Ort zu Ort verschieden.

Produktdetails


Art-Nr.:
antike orient kopfschmuck A
Yatego Nr.:
501ea1a39a67f
390,00
inkl. gesetzl. MwSt
Versandkosten:
0,00 € nach Deutschland Versandkostentabelle öffnen
Lieferzeit:
Lieferzeit 2 - 5 Werktage
Verfügbarkeit:
 Produkt auf Lager
Bitte geben Sie 1 oder mehr ein.
Es sind noch -1 verfügbar.
Verkauf und Versand erfolgt durch:
5.0von5 (3 Bewertungen)

Für Fragen, weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.