Infrarotheizung Metall weiß 700 Watt

Produktbeschreibung


Produktbeschreibung

Eine Infrarotheizung ist eine Strahlungsheizung bei der die Elektroenergie in Infrarotstrahlung umgewandelt wird. Diese Infrarotstrahlen erwärmen nicht die Luft direkt, sondern die Objekte im Raum auf die sie auftreffen, wie Wände, Menschen, Möbel, etc. Diese Objekte geben die Strahlungswärme wiederum an die Umgebung ab. Die Luft als Transportmedium für die Wärme, wie bei herkömmlichen Konvektor-Heizungen, wird bei einer Infrarotheizung nicht benötigt. Das bedeutet für Sie, dass Sie die Temperatur in Ihren Räumen 2 - 3 Grad niedriger lassen können um das gleiche Wärmeempfinden wie bei einer herkömmlichen Heizung zu haben.

Das Modell IHD besteht aus einem 1 mm verzinktem Stahlblech in rahmenloser Bauweise mit seitlicher Vernietung. Das vordere Gehäuse hat eine weiße strukturierte Pulverbeschichtung im Farbton RAL 9010.

Um die maximale Energieeffizienz zu erreichen empfehlen wir, die Infrarotheizungen mit einem Thermostat zu betreiben.

An der Infrarotheizung befindet sich ein ca. 2,8 m langes Anschlusskabel mit fest vergossenem Schukostecker.

Vorteile einer Infrarotheizung

Kosten

Niedrige Anschaffungskosten: im Einkauf ist die Infrarotheizung gegenüber einer Öl- oder Gaszentralheizung wesentlich günstiger, ebenso auch bei den Unterhaltungskosten.

Keine Wartungskosten: die Infrarotheizungen sind absolut wartungsfrei.

Besonders wirtschaftlicher Verbrauch: da bei einer Infrarotheizung gegenüber einer Konvektionsheizung die Raumlufttemperatur um ca. 3-4°C gesenkt werden kann, und 1°C Reduzierung der Raumtemperatur einer Energieeinsparung von 6 bis 7% entspricht, kann mit einer Infrarotheizung ca. 20-30% Energie gegenüber einer normalen Zentralheizung eingespart werden.

Kein Heizraum oder Brennstofflager notwendig

Montage

Einfache und schnelle Montage

Einfach in eine normale Steckdose einstecken und losheizen

Es ist keine bauliche Veränderung notwendig - ideal bei Mietwohnungen

Bei einem Umbau oder Umzug einfach und problemlos auszubauen oder mitzunehmen

Überall einsetzbar

Anwendungsgebiete

Mit einer 700 Watt Infrarotheizung können Sie bei einer Raumhöhe bis 2,5 m eine Fläche von ca. 7,0 - 14,0 m² (je nach Dämmung und Anzahl der Außenwände) beheizen.

Leistungsbedarf-Empfehlung bei einer Raumhöhe bis 2,5 m

Deckenhöhe bis 2,5 m

Räume mit guter bis sehr guter Dämmung

Räume mit mittlerer Dämmqualität Räume ungedämmt / Altbau
1 Außenwand 50 W/m² 70 W/m² 90 W/m²
2 Außenwände 60 W/m² 80 W/m² 100 W/m²
3 Außenwände 70 W/m² 90 W/m² 110 W/m²
4 Außenwände 80 W/m² 100 W/m² 120 W/m²

Die benötigte Infrarotheizungsgröße wird wie folgt berechnet:

Fläche des Raumes in m² x Leistungsbedarf in W/m² = benötigte Heizleistung in W

Rechenbeispiel: Raumgröße 15 m² mit mittlerer Dämmqualität und 2 Außenwänden, Leistungsbedarf-Empfehlung 80 W/m² = 15 m² x 80 W/m² = 1200 W

Montage

Die Infrarotheizung kann mit den bereits vormontierten Wandhaltern senkrecht oder waagrecht an die Wand oder mit unseren Deckenhalterungen waagrecht an die Decke montiert werden oder ist flexibel als Standheizung mit den Infrarotheizungs-Standfüßen.

Technische Daten

Bemessungsleistung: 700 Watt +/- 10 %

Gewicht: ca. 9 kg

Maße: 600 x 900 x 21 mm

Farbe: weiß RAL 9010

Schutzklasse: I

Schutzart: IP44

Oberflächentemperatur: ~ 85°C

Bemessungsspannung: 230 V / 50Hz

Überhitzungsschutz: 2 Stück

Überspannungsschutz: 1 Stück

Produktdetails


Art-Nr.:
390
Yatego Nr.:
56b0a93959552
219,95
inkl. gesetzl. MwSt
Versandkosten:
8,40 € nach Österreich Versandkostentabelle öffnen
Lieferzeit:
3-4 Werktage
Verfügbarkeit:
 Produkt auf Lager
Bitte geben Sie 1 oder mehr ein.
Es sind noch -1 verfügbar.
Verkauf und Versand erfolgt durch:

Für Fragen, weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.