Die Feinde Roms

Produktbeschreibung


Die Feinde Roms

Die Germanen und Daker, diese energischenBarbaren aus dem Norden, zerstörten die westlichen Teile des römischenImperiums. Sie waren es, die dem sterbenden Koloss im Süden den Gandenstoßerteilten und anschließend das mittelalterliche Europa errichteten,das Feudalsystem und das Rittertum. Ihre direkten Nachfahren waren dieRitter und Krieger. In jeglicher Hinsicht waren sie die Erschaffer dermodernen Welt, und es scheint ironisch, dass die meisten Menschen so gutwie nichts über sie wissen.
Im Jahr 390 vor Christus zog eine gallische Armee gegen Rom ins Feld.Eine zuversichtliche römische Armee von 15.000 Mann, die ihr den Wegblockieren wollte, wurde besiegt. Drei Tage nach dieser Schlacht erobertendie Gallier Rom, von dem sie einen Großteil niederbrannten, und sieforderten viel Gold, wenn sie die Stadt verlassen sollten. Währenddies gewogen wurde, warf Brennus, der Anführer der Galier, sein Schwertauf die Waage mit den Worten "Vae victis", Schmerz den Besiegten - so sagtman. Ein Gefühl, welches die Gallier unmittelbar danach eigenhändigerleben sollten.
Dieses Buch setzt sich kenntnisreich in Wort und Bild mit der Geschichte,den Waffen und der Kleidung dieser Feinde Roms auseinander. DataillierteIllustrationen verschaffen ein relistisches Bild ihrer Krieger.

96 Seiten, zum Teil farbige Abbildungen, 18,5 x 25 cm, Hardcover

mittelalter larp schwert kampf Buch

Produktdetails


Hersteller:
Heel Verlag
EAN:
9783939908593
Art-Nr.:
978-3-939908-59-3
Yatego Nr.:
5195202909fad
9,95
inkl. gesetzl. MwSt
Versandkosten:
3,90 € nach Deutschland Versandkostentabelle öffnen
Lieferzeit:
Sofort Lieferbar
Verfügbarkeit:
 Produkt auf Lager
Bitte geben Sie 1 oder mehr ein.
Es sind noch 999 verfügbar.
Verkauf und Versand erfolgt durch:
4.3von5 (3 Bewertungen)

Für Fragen, weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.