Luang Pho Ap Thai Amulett Phaya Muu - Kleinserie von nur 999 Amuletten 2x geweiht vom 15.05.2552 (2009)

Produktbeschreibung


Phaya Muu Nuea Samrit Rom Dam Ruun Maha Chook Maha Setthi Thai Amulett, des ehrwürdigen Luang Pho Up (Ap) (Phra Athikan Kasem Kemmacharo), Abt des Wat Thoong Trai, Tambon Laem Bua, Amphoe Nakhon Chaisri, Changwat Nakhon Pathom, Thailand, vom 15.05.2552 (2009). Luang Pho Up erschuf das Amulett in einer limitierten Kleinserie von nur 999 Amuletten.

Das Amulett beschützt seinen Träger vor Angriffen, Unglück, Krankheit und Unfällen, sowie vor bösen Geistern, Dämonen, schwarzer Magie, Hexerei, Voodoo, Visha Khameen, Verwünschungen, negativer Energie und sonstigen magischen Praktiken, die sich gegen seinen Besitzer richten. Das Amulett schenkt Glück, Wohlstand und ein gutes Leben ohne Not.

Das Amulett ist eine Wildschwein Miniaturstatue. Es wurde aus einer geheimen Legierung alter heiliger Metalle gegossen, in die Unterseite ist ein Silber-Takrut mit heiligen Ingredienzien eingelassen. Das Amulett befindet sich in einer handgefertigten und wasserdichten Maßfassung, Höhe ca. 3,2 cm, Breite ca. 3,4 cm, Dicke ca. 1,5 cm und Gewicht ca. 16 Gramm.

Das Amulett wurde 2x geweiht:

1. Weihe am 18.04.2552 (2009) im Wat Thong Trai
2. Weihe am 15.05.2552 (2009) im Wat Thong Trai

Luang Pho Ap wurde im Jahr des Hundes, am Samstag dem 12.08.2465 (1922) als erstes von 12 Kindern im Ban Laem Bua, Amphoe Nakhon Chaisri, Changwat Nakhon Pathom, Siam (Thailand) geboren.

Er ordinierte im Jahr des Pferdes BE 2485 (1942) im Wat Thung Noi, Tambon Laem Bua, Amphoe Nakhon Chaisri, Nakhon Pathom, Thailand. Nach seiner Grundausbildung zum Mönch machte er sich als Phra Thudong (wald/Wandermönch) auf eine 9 Jahre dauernde Wanderschaft, die in u.a. nach laos, Burma und Kambodscha führte. Auf seiner Wanderschaft erlernte er in Kambodscha die Geheimnis umwitterten magischen Künste der Phra Khameen die zu den wirkungsvollsten Südostasiens gehören.

Nach 9 Jahren Wanderschaft ließ er sich für 13 Jahre im Wat Mai Dahn Than, Amphoe Bangsai, Changwat Ayutthaya nieder (Champhansa). Von dort wechselte er zunächst für zwei Jahre in das Wat Wang Chado, ebbenfalls Ayutthaya, um anschließend im Jahr des Schlange BE 2508 (1965) sich im Wat Thoong Trai niederzulassen. Im Jahr des Hundes, am Dienstag dem 12.05.2513 (1970) übernahm er das Amt des Abtes des Wat Thoong Trai, das er bis Heute inne hält. Im Jahr des Schweins BE 2514 (1971) wurde der ehrwürdigen Luang Pho Ap zum Phra Kramma Wacha ernannt. Ein Phra Kramma Wacha ist der Mönch, der bei Mönchsordinationen, den Mönchseid abnimmt.

Produktdetails


Art-Nr.:
Yatego-0033
Yatego Nr.:
4fb9f5ff93b27
Weitere Kategorien:
Website des Händlers:
61,99
inkl. gesetzl. MwSt
Versandkosten:
5,50 € nach Deutschland Versandkostentabelle öffnen
Lieferzeit:
Nach Geldeingang 1-3 Tage
Verfügbarkeit:
 Produkt auf Lager
Bitte geben Sie 1 oder mehr ein.
Es sind noch 2 verfügbar.
Verkauf und Versand erfolgt durch:
4.6von5 (1 Bewertungen)

Für Fragen, weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.