Ätherische Öle

Produktbeschreibung


Naturbelassene ätherische Öle

Wir sollten uns bei der Verwendung natürlicher Duftessenzen immer daran erinnern, dass wir sie nicht zur Massenware degradieren.
Seien wir uns bewußt, dass hinter jedem Fläschchen eine große Menge Pflanzenmaterials steht - lebende Pflanzen, die ihr Leben zu unserer Erbauung hingegeben haben!

Willkommen in der Welt der Düfte!

Ätherische Öle, Kräuter- und Blütenessenzen sind seit Jahrtausenden als Heilmittel für das körperliche und geistige Wohlbefindens bekannt und bewährt.

Ihr Geruchssinn ist ein wichtiger Lotse durch das Leben. Wer hat es nicht schon einmal erlebt: Ein Geruch versetzt uns in eine frühere Situation, er hilft uns bei vielen Entscheidungen.
Wir riechen alles, was uns umgibt: unser Auto, unsere Wohnung, die Stadt, den Duft unseres Partners.
Müssten wir in einer Wohnung leben, deren Geruch uns unangenehm ist, oder Kleider tragen, die nicht gut riechen; wir würden sie ablehnen.
Finden Sie selbst heraus, welches ätherische Öl Ihnen persönlich in Ihren Wohn- und Arbeitsräumen, oder an Ihrer Kleidung zu einem guten Lebensgefühl verhilft.

Qualität

Alle von uns angebotenen ätherischen Öle sind naturbelassen !
Wir legen bei der Auswahl unserer Lieferanten strengste Maßstäbe an!
Sie unterziehen jede einzelne Lieferung einer Vielzahl von Prüfungen in ihren eigenen Labors:

- Organoleptische Prüfung: Aussehen, Geschmack und Konsistenz
- Gaschromatische Prüfung: Feststellung der Wirk- und Inhaltsstoffe
- Physikalische Kenndaten: Dichte, Brechungsindex, Polarisation, Löslichkeit usw.
Unsere ätherischen Öle sind lichtgeschützt in Braunglasflaschen abgefüllt.

Anwendungsmöglichkeiten ätherischer Öle:

Die Anwendungsmöglichkeiten ätherischer Öle sind außerordentlich vielfältig. Sie können innerlich, äußerlich, oder über unseren Geruchssinn erfolgen.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise !
Ätherische Öle sind Konzentrate und sollten niemals unverdünnt benutzt werden!
Auf Ausnahmen weisen wir gesondert hin. - Sie können Augen und Schleimhäute reizen !
Bewahren Sie die ätherischen Öle lichtgeschützt, kühl und für Kinder unzugänglich auf !
Unsere Produkte sind keine Arzneimittel im Sinne des Arzneimittelgesetzes.

In der Duftlampe

Verwenden Sie niemals Öle unverdünnt in der Aromalampe!
Keine Duftlampe im Kinderzimmer verwenden !

Achten Sie darauf, dass das Wasser-Öl-Gemisch in der Duftlampe nicht heiß wird.
Der Abstand zwischen Kerzenflamme und Schälchen sollte mindestens 15cm betragen! Neuerdings sind auch Tischlampen auf dem Markt, die die Abwärme der Glühbirne zum Erwärmen des Öl-Wasser-Gemisches nutzen. Auch so genannte "Nebler" sind recht gut geeignet, wenn das Material für ätherische Öle geeignet ist. Das ätherische Öl soll langsam verdunsten und keinesfalls verdampfen!
Nach ca. 10 - 15 Minuten haben Sie das Gefühl, die Duftintensität würde nachlassen.
Lassen Sie sich nicht täuschen!
Verlassen Sie für eine Weile den Raum; bei Ihrer Rückkehr werden Sie feststellen, daaa der Duft nach wie vor intensiv vorhanden ist.
Kopfschmerzen und Unwohlsein können bei Nichtbeachtung die Folge sein.
Mit einer geeigneten Duftlampe können Sie, je nach Stimmung oder gewünschter Wirkung, den Duft Ihrer Wahl im Zimmer verströmen lassen.
Füllen Sie die Duftlampe mit Wasser ( ca. 200ml - ausreichend für ein Teelicht ) und geben Sie entsprechend der Raumgröße und gewünschter Duftintensität der verwendeten Essenz
ca. 6 - 10 Tropfen Öl hinzu.
Das Wasser-Öl-Gemisch wird durch ein Teelicht erwärmt und entfaltet so seine wohltuende Wirkung.
Am Arbeitsplatz können Sie sich mit anregenden und stimulierenden Düften geistig frisch und wach halten, in der Wohnung Küchendünste neutralisieren, schlechte, verrauchte Luft auffrischen, Insekten vertreiben, oder sich einfach mit Ihrem Lieblingsduft umgeben und wohler fühlen.

Hier ein kleiner Auszug typischer Anwendungen in der Duftlampe:
Im Arbeitsbereich: Bergamotte, Zitrone, Lemongras
Im Schlafzimmer: Lavendel, Ylang, Orange, Sandelholz
Im Wohnbereich: Eukalyptus, Latschenkiefer, Teebaum, Geranium, Lemongras Duftlampe zur Reinigung der Atemluft: Petitgrain, Bergamotte, Lavendel
Duftholz oder Potpourri im Kinderzimmer: Orange, Mandarine, Lavendel

Bäder

Leider reicht es in unserer hektischen Zeit meist nur für eine kurze Dusche.
Baden in erlesenen ätherischen Ölen ist eine der schönsten Anwendungen der Aromatherapie!
Stellen Sie sich Ihr eigenes Lieblingsbad zusammen - frei von Farbstoffen, chemischen Emulgatoren und künstlichen Düften!
Verwöhnen und pflegen Sie sich, denn auch in der Badewanne entfalten unsere Essenzen ihre wohltuende Wirkung.

Ätherische Öle vermischen sich nicht mit Wasser. Sie würden als farbenfrohe Öllachen auf Ihrem Badewasser herumschwimmen.
Handelsüblichen Badeölen werden deshalb synthetische Emulgatoren zugefügt, Stoffe, die Öl und Wasser miteinander verbinden.
Sie können sich Ihr Bad aber auch mit natürlichen Emulgatoren ( Honig, Sahne, Eigelb, oder Lecithin ) zubereiten, die gleichzeitig ausgesprochen hautfreundlich sind.

Sahnebad:
Geben Sie 5 - 10 Tropfen ätherisches Öl in 2 - 3 Esslöffel Sahne - oder alternativ ein Eigelb - verrühren und geben Sie es in Ihr Badewasser. Der natürliche Emulgator Sahne dient dabei gleichzeitig als Rückfetter und verhindert das Austrocknen der Haut.

Produktdetails


Art-Nr.:
DNAOAZ2034
Yatego Nr.:
4ca61eb00aa72
Weitere Kategorien:
2,50
inkl. gesetzl. MwSt
Versandkosten:
3,00 € nach Deutschland Versandkostentabelle öffnen
Lieferzeit:
3 - 8 Tage
Verfügbarkeit:
 Produkt auf Lager

Bitte geben Sie 1 oder mehr ein.
Es sind noch -1 verfügbar.
Verkauf und Versand erfolgt durch:
4.7von5 (5 Bewertungen)

Für Fragen, weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.