TS Optics 2"-Off-Axis-Guider für Refraktoren, SCs, RC-Teleskope

130,00
inkl. gesetzl. MwSt.

Versandkosten nach Deutschland: 6,96 €.
Versandkostentabelle öffnen
Verfügbarkeit:
Verfügbar
-
+
Bitte geben Sie 1 oder mehr ein.
Es sind noch -1 verfügbar.


Für Fragen, weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hersteller:
TS Optics
EAN:
4250477904615
Art-Nr.:
TSO-TSOAG27
Yatego Nr.:
58382463a74bd
TS Optics 2"-Off-Axis-Guider für Refraktoren, SCs, RC-Teleskope
TS Off Axis Guider mit nur 27 mm Baulänge

Zum Aufnehmen und Nachführen am gleichen Gerät - mit einzigartigen Eigenschaften.

Ein Off Axis Guider ist ein wichtiges Zubehörteil für Astrofotografie. Bei Belichtungszeiten ab wenigen Minuten müssen Sie den Lauf der Montierung kontrollieren. Zu diesem Zweck verwendet man ein zweites Fernrohr, welches parallel zum Aufnahmegerät ausgerichtet ist oder man verwendet einen Off Axis Guider.

Der Vorteil eines Off Axis Guiders:

Ein zusätzliches Leitrohr erhöht natürlich das Gesamtgewicht und setzt die Stabilität herab. außerdem ist ein Leitrohr natürlich teuer. Der Off Axis Guider ist im Vergleich sogar sehr günstig.

Der Hauptvorteil ist aber, dass man zur Fotografie und zur Nachführung die selbe Optik verwendet. Kein mechanisches Teil kann sich verdrehen oder verschieben und damit ist die Gefahr von verzogenen Sternen geringer. Außerdem haben Sie immer die optimale Auflösung, weil Sie ja durch ein und dasselbe System fotografieren und nachführen.

Wie funktioniert ein Off Axis Guider?

Das ist sehr einfach - am Rand des Off Axis Guiders ist ein kleines Prisma, welches vom Aufnahmechip nicht erfasst wird. Alle Sterne, die von diesem Prisma erfasst werden, können zur Nachführung herangezogen werden. Bebachtet wird durch den seitlichen Einblick.

Anwendungsbereiche des Off Axis Guiders

Der Off Axis Guider ist für Langzeitbelichtung gemacht. Unter Langzeitbelichtung fällt alles, was länger als 1-2 Minuten belichtet wird. Ab diesen Belichtungszeiten können Sterne zu Strichen verzogen werden. Eine Korrektur ist nötig.

Vorteile des TS OAG 27

Unserer Erfahrung nach ist der Celestron Radial Guider einer der besten Off Axis Guider am Markt, er ist nur sehr langbauend und, durch den SC Anschluss nur für Schmidt Cassegrains brauchbar. Wir haben den kompletten Radial Guider umgebaut, ohne dass er seine günstigen Eigenschaften verliert und so den TS OAG 27 daraus gemacht.

Sie können den seitlichen Einblick um ca. 100° verstellen, ohne die Befestigung des Guiders zu lockern. Kamera-Befestigung-Fernrohr bleiben eine Einheit - fix verbunden. Erst wenn kein Leitstern in diesem Bereich zu finden ist, müssen Sie den Guider lockern - ein einzigartiges System! Um den Leitstern bei anderen Off Axis Guidern zu finden, müssen Sie den gesamten Guider in der Halterung lockern und alles drehen.... wo da der Fokus bleibt, können Sie sich vorstellen.

Um einen größeren Bereich abzuscannen, können Sie das Prisma über eine Mikrometerschraube verkippen - viel eleganter, als einfach zu verschieben und feiner einstellbar. Die Konterung erfolgt durch eine Feder, damit ist immer eine gute Position sichergestellt.

Selbst sehr schwere Kameras, Fiterräder etc. werden gut getragen, weil alles starr mit dem Auszug verbunden ist. Das Bild ganz oben zeigt gut die Nut, in der das Prisma läuft.

Das Ergebnis: Sie haben keine Probleme einen Leitstern zu finden und durch die gut zugänglichen Rändelschrauben ist auch die Bedienung mit Handschuhen kein Problem.

Adaption an das Teleskop

Der TSOAG27 hat an der Teleskopseiteseite einen 6 mm kurzen 2"-Stutzen mit einem M48-(2")-Filtergewinde - als Innengewinde. Das ermöglicht besonders einfache Adaptionen an das Teleskop:
  • Anschluss an 2"-Okularauszüge: mit einer 2"-Verlängerungshülse verlängern sie die 2"-Steckhülse und können so den Off-Axis-Guider an 2"-Okularauszügen verwenden.
  • Anschluss an das 2"-SC-Gewinde: Ein passender Adapter stellt den Übergang zum SC-Gewinde her. Ideal für alle Schmidt-Cassegrain-Teleskope, viele Maksutovs und natürlich die f/6,3-Reducer.
  • Anschluss an das M48-Gewinde: Da brauchen Sie keinen Adapter, das Gewinde ist bereits vorhanden.
  • Anschluss an das T2-Gewinde: Mit einem Adapter kann man das M48-Gewinde auf T2 reduzieren und so den Anschluss an Objektive und Teleskope mit T2-Außengewinde ermöglichen.

Anschluss der Kamera(s) oder des Fadenkreuzokulares

Der TSOAG27 hat ein T2-Gewinde an beiden Seiten. Vom T2-Gewinde ausgehend gibt es viele Adaptionsmöglichkeiten an, wie zum Beispiel:
  • Reduzierung auf 1,25" für Fadenkreuzokulare
  • T2 Ringe für alle gängigen Spiegelreflexkameras
  • Reduzierung von T2 auf C-Mount
  • Diverse T2-Verlängerungen zur Feinabstimmung

Technische Details
  • Abstand Mitte Prisma zum seitlichen T2-Anschluss: 37 mm
  • Abstand Mitte Prisma zur Kameraseite des TSOAG27 ohne T2-Gewinde: 15 mm
  • Abstand Mitte Prisma zur Vorderkante des TSOAG27: 18 mm
  • Länge Steckhülse 2" teleskopseitig: 7 mm
  • Gewindelänge T2: 5 mm
  • Gewindelänge M48 teleskopseitig: 5 mm
  • Gewindelänge T2 am Dom: 7 mm

Lieferumfang:
  • Off Axis Guider
  • Verpackung

Mehr von diesem Händler