Astronomik H-Alpha-CCD-Filter, 12 nm, Anschluss -T2 (M42x0, 75)

259,00
inkl. gesetzl. MwSt.

Versandkosten nach Deutschland: 6,96 €.
Versandkostentabelle öffnen
Verfügbarkeit:
Verfügbar
-
+
Bitte geben Sie 1 oder mehr ein.
Es sind noch -1 verfügbar.


Für Fragen, weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hersteller:
Astronomik
Art-Nr.:
AF-HA12nm-T2 (M42x0,75)
Yatego Nr.:
5ad9136e3a186
Astronomik H-Alpha-CCD-Filter, 12 nm, Anschluss -T2 (M42x0,75)
Astronomik  H-Alpha-CCD-Filter, 12 nm, Anschluss -T2 (M42x0,75) mit MFR-Beschichtung

Das H-Alpha Filter geeignet sich optimal für die Photographie von Wasserstoffnebeln aus kunstlichtverschmutzten (Streulicht, Laternen ...) Gebieten aber auch von Orten mit dunklem Himmel. Der Kontrast zwischen Objekten, die im H-alpha Licht leuchten und dem (aufgehellten) Himmelshintergrund wird dabei verstärkt.

Das 6nm H-alpha Filter erhöht den Kontrast zwischen Wasserstoffnebeln und dem aufgehellten Himmelshintergrund auf wirkungsvolle Weise. Durch die 6nm geringe Halbwertsbreite und gleichzeitig extrem hoher Transmission im Bereich >90%- 100% der H-alpha Linie liefert das Filter ein maximiertes  Signal in der gewüschten Wellenlänge. Zudem blockiert es die gesamte sonstige Strahlung und sorgt so für einen sehr dunklen Himmelshintergrund.
Die 6nm Halbwertsbreite  ist optimal für die Verwendung von CCD und CMOS Sensoren mit besonders geringem Dunkelstrom. Die 6nm H-Alpha Filter sind die erste Wahl, wenn Sie von einem Standort mit extremer Lichtverschmutzung fotografieren möchten oder genau dann, wenn schwache Objekte in sehr sternreichen Gebieten des Himmels aufgenommen werden sollen.

Durch die neuartige MFRF Beschichtungstechnologie ist es möglich das Filter an allen Geräten bis zu einem Öffnungsverhältnis von f/4 einzusetzen.

Der Astronomik H-alpha Filter sind nicht für die Sonnenbeobachtung geeignet!


Lieferumfang:
  • Filter
  • Kunststoffverpackung

Mehr von diesem Händler