TS Optics Off-Axis-Guider mit Zeiss-M68x1-Gewindeanschluss - kurzbauend

192,00
inkl. gesetzl. MwSt.

Versandkosten nach Deutschland: 6,96 €.
Versandkostentabelle öffnen
Verfügbarkeit:
Verfügbar
-
+
Bitte geben Sie 1 oder mehr ein.
Es sind noch -1 verfügbar.


Für Fragen, weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hersteller:
TS Optics
Art-Nr.:
TSO-TSOAGM68
Yatego Nr.:
5dee0629de9a7
TS Optics Off-Axis-Guider mit Zeiss-M68x1-Gewindeanschluss - kurzbauend
TS Optics Off-Axis-Guider mit Zeiss-M68x1-Gewindeanschluss - kurzbauend

Off Axis Guider für schwere Kameras - Ausleuchtung bis Großformat möglich

Der große TS Off Axis Guider mit dem ZEISS Level M68x1 Anschlussgewinde ist eine konsequente Weiterentwicklung des kurzbauenden TSOAG9. Der Off Axis Guider ist für schwerste Kameras gebaut und ist mit nur 16,7mm sehr kurzbauend. Trotzdem bietet er alle Möglichkeiten, die man für professionelles Nachführen benötigt.

Vorteile und Ausstattungsmerkmale
  • beidseitiges M68x1-ZEISS-Level-Anschlussgewinde
  • Baulänge nur 16,7mm (ohne das M68x1 Anschlussgewinde)
  • drei Einschublöcher für den seitlichen T2 Halter, damit haben Sie immer die optimale Position zum Kamerasensor
  • freier Durchlass 62,5mm - damit können auch Großformat- und Vollformat CCD Kameras verwendet werden
  • massive Bauweise ohne Klemmung, alles ist verschraubt, daher auch für besonders schwere CCD Kameras geeignet
  • der seitliche Fokus ist individuell einstellbar, damit können die Fokusebenen problemlos geeicht werden
  • das Prisma kann verschoben werden um eine möglichst optimale Position zum Korrektor zu bekommen
  • Der Guider ist mit einem Anti Reflex Gewinde versehen

Anschluss des Prismenturms

Der Off-Axis-Guider ist massiv gebaut. Es ist keine Rotationsvorrichtung eingebaut, die die Steifigkeit reduzieren könnte. Um das Prisma in eine möglichst optimale Position zum Filterrad und/oder zum Kamerasensor zu bringen, können Sie drei Einschublöcher für den Prismenturm nutzen. So werden eine ungünstige Prismenposition zum Kamerasensor und Platzprobleme des Autoguiders mit der Kamera oder mit dem Filterrad verhindert.Die anderen beiden Löcher sind durch kleine Einschübe verschlossen um das Eindringen von Streulicht zu verhindern.

Kurze Bauweise

Der Off Axis Guider ist konsequent kurzbauend ausgeführt ohne Kompromisse in Sachen Stabilität oder Bedienungsfreundlichkeit zu machen. So können alle Elemente auch mit Handschuhen bedient werden und auch vernünftig geklemmt werden.

Abstände Prisma
  • Abstand vom M68x1 Innengewinde zur Mitte des Prismas: 11,5m
  • Mindestabstand Mitte des Prismas zum seitlichen T2 Gewinde: 27mm

Lieferumfang
  • Off-Axis-Guider

Mehr von diesem Händler