Brawa 64307 Verbrennungstriebwagen VT172

314,95
inkl. gesetzl. MwSt.

Versandkosten nach Deutschland: 6,50 €.
Versandkostentabelle öffnen
Zwischen Mo, 23. Sep und Do, 26. Sep bei heutigem Zahlungseingang
Verfügbarkeit:
Nur noch ein Stück verfügbar
-
+
Bitte geben Sie 1 oder mehr ein.
Es sind noch 1 verfügbar.


Verkauf und Versand erfolgt durch:
4.9 von 5 (90 Bewertungen)

Für Fragen, weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hersteller:
Brawa
EAN:
4012278643076
MPN:
64307
Art-Nr.:
bra64307
Yatego Nr.:
59ad78e96eabb
Weitere Kategorien:

Brawa 64307 Verbrennungstriebwagen VT 172 in Nenngröße N mit Beiwagen VB 172 mit Digital-Decoder und Sound

  • Nenngröße N, Maßstab 1:160
  • Gleichstrommodell
  • Deutsche Reichsbahn
  • Epoche 4
  • Beleuchtung in Fahrtrichtung wechselnd: Ja
  • Digitale Schnittstelle: Decoder on Board
  • Sound integriert: Ja
  • Länge über Puffer: 169,4 mm
  • Neues Gehäuse mit Panoramascheibe
  • Neu mit Schnittstelle (Digitalversion ab Werk mit Decoder; Analogversion mit Lötpunkten)
  • Freier Durchblick durch den Fahrgastraum
  • Vorbildgerechte Beleuchtung
  • Dreipunktlagerung
  • Verbesserte Stromaufnahme über Radschleife
  • Neue Stromführende Kupplung
  • Licht zwischen Wageneinheiten abschaltbar (analog und digital)
  • Innenbeleuchtung und Inneneinrichtung eingebaut
  • Neuer Motor und neues Getriebe
  • Digitalversionen: Decoder und Lautsprecher im Motorwagen
  • Mit Schlussbeleuchtung und Spitzenlichtsignal
  • Beiwagen originalgetreu ausschließlich mit roter Schlussbeleuchtung
Eine Nahverkehrslegende - Blutblase, Ferkeltaxe oder einfach Schienenbus? 1957 produzierte der VEB Waggonbau Bautzen das erste Baumuster des später allseits bekannten Schienenbusses. Im Laufe der 60er-Jahre entwickelte er sich zur umstrittenen Nummer 1 auf Nebenstrecken der Deutschen Reichsbahn. Tausende von Menschen pendelten täglich vom Arbeitsplatz nach Hause - und benutzten dazu die "Ferkeltaxe". 1959 präsentierte Waggonbau Bautzen ein zweites Probefahrzeug. Der Schienenbus besaß nun mit 180 PS einen doppelt so starken Dieselmotor wie der erste Prototyp. Die Variante VT 2.09.1, die 1965/69 realisiert wurde, unterschied sich vor allem durch die Vielfachsteuerung von dem Grundmodell. Nun konnten von einem Führerstand aus zwei Maschinenanlagen gefahren werden.

Abbildung mit freundlicher Genehmigung der Brawa Modellspielwarenfabrik

Urlaubshinweis

Sehr geehrter Kunde, wir befinden uns vom 23.09.19 bis 07.10.19 im Urlaub. Sie können selbstverständlich bei uns bestellen, wir liefern sobald der Urlaub beendet ist. Danke!

Mehr von diesem Händler

Nur noch 2 Stück verfügbar
194,95 €
Nur noch ein Stück verfügbar
244,95 €
Nur noch ein Stück verfügbar
244,95 €
Nur noch ein Stück verfügbar
449,95 €