Tankversiegelung KREEM Rot

Produktbeschreibung


MaterialbeschreibungKREEM rot ist eine lackartige Lösung auf Basis von systetischem Kautschuk. Das Erzeugnis vulkanisiert bei einer Umgebungstemperatur von +10°C bis +50°C und ergibt eine kautschukartige, glatte und feste rote Oberfläche. KREEM rot ist beständig gegen alle bekannten Kraftstoffe, Öle, Wasser, verdünnte Laugen und Säuren. KREEM 
rot ist mit Acryl- und Kunstharzlack überlackierbar. KREEM 
rot wird in Gebinden von 0,625kg und 1,25kg geliefert. Zusätzlich kommt dazu ein Reaktionsmittel.
Achtung: Kreem rot deckt sehr gut, in der Regel genügt eine einmalige Anwendung. Nur bei besonder stark verrosteten Tanks empfiehlt sich eine zweite Siegelschicht nach 24 Stunden. Dies ist auch 
dann notwendig, wennes nicht möglich war, alte Tanksiegelschichten 
vollständig zu 
entfernen. Vor dem Aufbringen der zweiten Schicht die Restmenge Kreem rot in der Dose nochmals mit 40 bis 60ccm verdünnung mischen.

Vorbereitung

Der zu versiegelnde Tank muss vorher mit Tankreiniger/Tankentfetter und mit Tankentroster behandelt worden sein. Bei Aluminiumtanks entfällt die Entrostung. Der Tank sollte absolut trocken und staubfrei sein.Alle Öffnungen des Tanks ausser der Einfüllöffnung mit Stopfen oder Schrauben verschliessen.

Verarbeitung

KREEM 
rot Tanksiegel und Reaktionsmittel gut umrühren bzw schütteln, bevor die Komponenten miteinander vermischt werden. Das Reaktionsmittel wird aus der Metallflasche in die Dose KREEM 
rot gefüllt und gut vermischt. Das Mischungsverhältnis beträgt 10:1 Gewichtsanteile. das Tanksiegel ist jetzt gebrauchsfertig. Tanksiegel einfüllen, danach auch die Einfüllöffnung, z.B. mit einem alten Tankdeckel, verschliessen. Durch langsame rollende Bewegungen das Tanksiegel gleichmässig verteilen. Überschüssiges Material vollständig in die Orginaldose zurückfliessen lassen. Den Tank solange immer wieder drehen und wenden, bis das Tanksiegel seine Anfangsfestigkeit erreicht hat und nicht mehr fließfähig ist. (ca. 
60 bis 
120 Minuten)

Den Tank mit der Einfüllöffnung nach unten ablegen. Die Trocknungszeit hängt von der Umgebungstemperatur und der Schichtstärkr des Tanksiegels ab. Benzin sollte erst nach einer Trocknungszeit von acht Tagen eingefülltwerden. Eine Trocknungsbeschleunigung ist nach einer Ablüftzeit von einer Stunde nach Einbringen der letzten Tanksiegelschicht bei max 80°C möglich.

Bei stark verrosteten Tanks sollte aufgrund der großen Rauhtiefe der Oberfläche eine dritte Beschichtung aufgebracht werden. Dies ist auch dann notwendig, wenn es nicht möglich war alte Tankbeschichtungen vollständig zu entfernen. Die dritte Beschichtung darf frühstens nach einer Ablüftzeit vin acht Tagen erfolgen. Für sie dritte Schicht muss frisches Tanksiegelmaterial verwendet werden.

KREEM rot, 0,625kg reicht für ca. 2-3 Tanks

komplette Anleitung im pdf-File siehe unten einfach Logo neben dem Button Warenkorb anklicken.

Produktdetails


Art-Nr.:
001215
Yatego Nr.:
56f113517ef0e
36,00
inkl. gesetzl. MwSt
Versandkosten:
6,90 € nach Deutschland Versandkostentabelle öffnen
Verfügbarkeit:
 Verfügbar
Bitte geben Sie 1 oder mehr ein.
Es sind noch -1 verfügbar.
Verkauf und Versand erfolgt durch:
4.7von5 (2 Bewertungen)

Für Fragen, weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.