Frescobaldi Cambo ai Sassi 2014 Rotwein trocken 0.75 L Rosso di Montalcino DOC

18,39
inkl. gesetzl. MwSt.

Grundpreis 24,52 € / l

Versandkosten nach Deutschland: 6,95 €.
Versandkostentabelle öffnen
Zwischen Di, 24. Sep und Mi, 25. Sep bei heutigem Zahlungseingang
Verfügbarkeit:
Verfügbar
-
+
Bitte geben Sie 1 oder mehr ein.
Es sind noch -1 verfügbar.


Verkauf und Versand erfolgt durch:

Für Fragen, weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hersteller:
Marchesi de Frescobaldi
EAN:
8002366009408
Art-Nr.:
6663511
Yatego Nr.:
5b237406d27f6

Frescobaldi Cambo ai Sassi

Trinktemperatur: 16-18 °C

Campo ai Sassi Rosso di Montalcino weist dieselben Eigenschaften wie der Brunello auf, zeigt sich jedoch jugendlicher und verspielter. Er wird aus derselben Rebsorte (Sangiovese) gekeltert und stammt von jüngeren Weinbergen, dessen Weine bukettreich und elegant sind, aber weniger Tannin als der Brunello enthalten.

Charakteristik: Im Glas zeigt er sich intensiv und leuchtend rubinrot. In der Nase offenbart er Düfte von Sauerkirschen und Brombeeren. Es folgen florale Düfte von Märzveilchen und würzige in der Art von grünem Pfeffer, dazu gesellen sich Nuancen von Schokolade. Im Mund wirkt er entschieden und frisch und zugleich weich und gefällig. Sein breites Tannin ist von heterogener Körnung und liegt auf einer Linie mit den typischen Eigenschaften des Bodens, dem er entstammt. Anhaltender aromatischer Ausklang.

Empfehlung: Ein klassisches Beispiel eines Rotweines für die komplette Mahlzeit im toskanischen Stil, angefangen mit einer gemischten Wurstplatte als Vorspeise, ideale Kombination mit Eiernudeln mit Fleischsoße, worauf dann problemlos Schmorfleisch, wie Hähnchen oder Kaninchen, mit wenig Tomate, folgen kann

Ausbau: Im Oktober endete die Weinlese, der Frühling war von heftigen Niederschlägen gekennzeichnet, eine klare Herausforderung für die Winzer beim Umgang mit Wachstum und Gesundheit der Reben. Andererseits wurden dadurch die Grundwasserreserven aufgefüllt. In den Sommermonaten wechselten sich hingegen geringe Niederschläge mit Sonnenschein gleichmäßig ab. Im September herrschte ideales Klima mit kühlen Nächten und warmen, sonnigen Tagen bis zum Ende der Lese. Die Weinreben gediehen somit prächtig, und die Trauben trafen mit optimalem Reifegrad im Weinkeller ein.

Die Dauer der Maischegärung beträgt 15 Tage, die Malolaktische Gärung geschiet umgehend nach der alkoholischen Gärung. Die Ausbaubehälter sind zu Teil slawischen Eichenfässern von 80 hl und 100 hl Fassungsvermögen, teils in Barriques. Die Ausbaudauer beträgt 12 Monate in Barrique und 4 Monate in der Flasche.
Herkunft: Die kleine, dickschalige Traube namens Brunello, (dt.:"der Braune") ist eine Spielart des Sangiovese. Die Anbauzone liegt in drei- bis vierhundert Meter Höhe, an der äußersten südlichen Spitze der Toskana.

Lebensmittelunternehmer: Marchesi de Frescobaldi, Via di Santo Spirito, 11, 50125 Firenze, Italien

Land: Italien

Alkoholgehalt: 13,5 % vol

Produktart: Wein / Schaumwein

Hinweis: enthält Sulfite

Rechtlicher Hinweis

- Lebensmittelunternehmer: Marchesi de Frescobaldi, Via di Santo Spirito, 11, 50125 Firenze, Italien
- Land: Italien
- Alkoholgehalt: 13,5 % vol
- Hinweis: enthält Sulfite
- Produktart: Wein / Schaumwein
- Hinweis: enthält Sulfite

Mehr von diesem Händler