Marchesi di Barolo Barbera d'Alba Peiragal 2014 Rotwein 0.75 L

21,79
inkl. gesetzl. MwSt.

Grundpreis 29,05 € / l

Versandkosten nach Deutschland: 6,95 €.
Versandkostentabelle öffnen
Zwischen Di, 24. Sep und Mi, 25. Sep bei heutigem Zahlungseingang
Verfügbarkeit:
Verfügbar
-
+
Bitte geben Sie 1 oder mehr ein.
Es sind noch -1 verfügbar.


Verkauf und Versand erfolgt durch:

Für Fragen, weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hersteller:
Marchesi di Barolo
EAN:
8004910164014
Art-Nr.:
6143515
Yatego Nr.:
5b237524518cd

Marchesi di Barolo Barbera d'Alba Peiragal

Trinktemperatur: 18 °C

Charakteristik: Rubinrote Farbe mit Granat-Kanten, brillant. Im Aroma frisch, lebendig, mit sauberen Aromen von schwarzen Johannisbeeren, Waldbeeren, gerösteten Haselnüssen und Vanille. Im Geschmack unmittelbar angenehm, ausgewogen und harmonisch, elegant, mit weichen Tanninen. Würzige und holzige Noten, die perfekt verschmelzen.

Empfehlung: Zu jeder Gelegenheit. Er paßt gut zu Vorspeisen, typischen für Langhe, zu Kalbfleisch mit Thunfischsauce und Gemüsekuchen, zu Pasta mit kräftigen Saucen und Fleischgerichten, gekocht oder gebraten. Der ideale Begleiter von Pasta und mäßig würzigem Hartkäse.

Herkunft: Heute ist Marchesi di Barolo immer noch ein Familienunternehmen. La famiglia - Marchesi di Barolo, Anna und Ernesto Abbona - die 5. Generation glauben fest an die ursprünglichen und aufstrebenden Weine die in dieser Region produziert werden. Chrakterisiert durch eine Reihe von hoch angesehenen einheimischen Reben und eine einzigartige Zusammensetzung des Bodens mit Mischungen aus Ton, Mergel, bläulichen Mergel, Tuff, Sandstein und Sand. Neben der Vielfalt des Bodens ist die Langhe von einem speziellen Mikroklima, gemäßigter als die benachbarten Bereiche, gekennzeichnet. Die Alpen schützen gegen den kalten nordwestlichen Wind, während die Südseite durch den Apennin geschützt ist. Der Temperaturbereich ist von wesentlicher Bedeutung bei der Ernte, damit die Trauben intensiv aromatisch werden. Die plötzliche Veränderung der Temperatur zwischen Tag und Nacht verursacht Kristallisationen auf den Schalen der Trauben, die sich in außergewöhnlichen Düften und Aromen nach der Weinbereitung manifestiern.

Das größte Verdienst kommt jedoch den Menschen zu, die in der Lage waren und sind, tiefer zu verstehen, was die Natur spontan angeboten hat. Durch seine große historische und menschliche Erfahrung war das Weingut Marchesi di Barolo stets ein wahrer Vertreter der Vielfalt des Landes und seiner einheimischen Rebsorten, unter strenger Wahrung und Erhaltung der Typizität seiner Produkte. All dies wird durch die Verwendung von Trauben erreicht, die von den eigenen Weinbergen und von Winzern stammen, die im Laufe der Jahre dazu beigetragen haben, die qualität zu sichern und eine optimale Positionierung für die Fähigkeit zur Pflege einzelner Weinberge und Lagen bieten. Marchesi di Barolo kontrolliert rund 120ha Rebfläche und produziert Weine aus den wichtigsten einheimischen Sorten der Langhe, Roero und Monferrato. Peiragal ist ein alter Dialektbegriff für mäßig geneigte Hügel, die aus großen Formationen von Kalkböden, sehr kompaktem Lehm und großen Steinen bestehen. Diese Bedingungen begrenzen die Aufnahmefähigkeit von Regenfällen und begünstigen eine sehr tiefe Wurzelung der Reben auf der Suche Feuchtigkeit, da deren Kapillarwurzeln in tiefe Schichten vordringen müssen. Das Ergebnis ist eine natürliche Ertragsreduzierung und daher ein sehr strukturierter Wein, mit moderater Säure, Alkoholpräsenz und ausgewogenen süßen Tanninen aber mit gemäßigter Präsenz. Die Reben wachsen im Spalier mit Guyot Beschneidung auf Hügeln mit guter Ausrichtung.

Ausbau: Die frisch gepflückten Trauben werden schnell in den Keller gebracht und schnell verarbeitet. Sanft entrappt, um aus der Schale der Beere nur die edelsten und aromatische Anteile zu extrahieren. Gärung bei kontrollierter Temperatur in thermoregulierten Tanks. Nach einer Maischestandzeit von 9 Tagen bei 28-30 C wird der Wein von den Trestern komplett getrennt. In speziellen Zementtanks mit besonderer Isolierung erfolgt die Weingärung bei etwa 22°C. Auf diese Weise beginnt der biologische Säureabbau spontan und endet bereits im Dezember.

Die Reifung für ein Jahr in kleinen Eichenfässern aus französischer Eiche von 225ltr. von mittlerer Röstung bringt diesen Wein zu einem großem Reichtum, einer perfekten Harmonie zwischen Tanninen, Säure und Alkohol. Der Beitrag des Holzes, nicht invasiv, fügt eine leichte Holznote hinzu, welche die bereits breite Palette von Aromen und Geschmacksrichtungen verbindet und die Komplexität erhöht. Der Barbera d'Alba Peiragal erreicht zwei Jahre nach der Ernte seine Trinkreife und reift weiter für zwischen 2 und 5 Jahren.

Lebensmittelunternehmer: Cantine dei Marchesi di Barolo S.p.a., Via Roma, 1, 12060 Barolo (CN), Italien

Land: Italien

Alkoholgehalt: 14,5 % vol

Produktart: Wein / Schaumwein

Hinweis: enthält Sulfite

Rechtlicher Hinweis

- Lebensmittelunternehmer: Cantine dei Marchesi di Barolo S.p.a., Via Roma, 1, 12060 Barolo (CN), Italien
- Land: Italien
- Alkoholgehalt: 14,5 % vol
- Hinweis: enthält Sulfite
- Produktart: Wein / Schaumwein
- Hinweis: enthält Sulfite

Mehr von diesem Händler