Kostenlos zum yatego Newsletter anmelden und sofort exklusive Gutscheine erhalten

Simon-Bürkle Granit 0.75 L Riesling trocken 2020

10,69
inkl. gesetzl. MwSt.

Grundpreis 14,25 € / l

Versandkosten nach Deutschland: 6,95 €.
Versandkostentabelle öffnen
Zwischen Do, 19. Mai und Fr, 20. Mai bei heutigem Zahlungseingang
Verfügbarkeit:
Verfügbar
-
+
Bitte geben Sie 1 oder mehr ein.
Es sind noch -1 verfügbar.


Verkauf und Versand erfolgt durch:
✔ Geprüfter gewerblicher Anbieter

Für Fragen, weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hersteller:
Weingut Simon-Bürkle
EAN:
4035902000212
Art-Nr.:
6430414
Yatego Nr.:
5b237632bb89d

Simon-Bürkle Granit Riesling

Trinktemperatur: 4-8 °C

Dieser Simon-Bürkle Terroirwein aus den Granitlagen am Melibokus. Ein Repräsentant seiner Heimat, der ausschließlich auf Granitverwitterungsböden angebaute Granitriesling spiegelt auf einzigartige Weise unseren Weintyp wieder. Frisch, fruchtig und elegant.

Mit seiner prickelnden Mineralität und seiner frischen Frucht von Zitrus, Apfel und jungem Pfirsich begeistert er sein Publikum. Pflege und selektive Handlese führen zu diesem tollen Wein. Ein schonender und reduktiver Ausbau im Keller erhält seine einzigartige Aromatik.

Empfehlung: Einfach zum drauf los trinken, aber auch Krustentiere und Meeresfrüchte fordern ein Duett mit unserem Granit.

Herkunft: Gegründet haben das Weingut Simon-Bürkle Kurt Simon, ein gebürtiger Zwingenberger, und Wilfried Bürkle, gebürtiger Badener, nachdem sie sich beim Studium an der Lehr- und Versuchanstalt in Weinsberg kennen gelernt haben. Bis dahin absolvierte Kurt Simon eine Lehre im Staatsweingut Bergstrasse und war anschließend in Stellenbosch (Südafrika) als Praktikant für den Keller verantwortlich.

Wilfried Bürkle erlernte das Winzerhandwerk im Weingut Bercher in Burkheim (Kaiserstuhl) und war nach dem Studium Verwalter auf dem Obst- und Weingut Rheinburg am Hochrhein. Zehn Jahre nach dem zu frühen Tod von Mitbegründer Kurt Simon im Jahr 2003 ist auch Wilfried Bürkle 2013 verstorben. Wilfried Bürkle und Kurt Simon hatten das Weingut in Zwingenberg 1991 nach gemeinsamem Studium in Weinsberg gegründet.

Im Februar 2003 starb Kurt und Frau Dagmar führt den Betrieb mit Wilfried Bürkle sehr erfolgreich weiter. 2013 verstirbt Wilfried Bürkle im Alter von 54 Jahren. Doch das Weingut besteht weiter. Johannes Bürkle übernimmt mit 26 Jahren als ausgebildeter Winzer den Betrieb und wird von dem ebenfalls jungen Kellermeister Jan Faber unterstützt. Dagmar Simon ist weiter für den Verkauf zuständig. Zwischen Simon und Bürkle bestand von Anfang an eine starke Verbindung geprägt durch echte Freundschaft, eine gemeinsame Philosophie, Qualitäts- und Umweltbewusstsein sowie Kreativität in der Natur. Begeisterung für Weine die einfach gut sind, Freude an herrlichen Weinaromen, Einigkeit wenn es um Frucht und Klarheit der Weine geht.

An diesem Verständnis des Wein machens hat sich bis heute nichts geändert. Granit ist die erste Ernte der Rieslingtrauben und dies schmeckt man auch im Wein. Wenn die Trauben noch grün sind und frisch schmecken werden sie geerntet und verarbeitet. Der Riesling stammt von Trauben, die in Weinbergen von Alsbach bis Auerbach wachsen und schon in Granit wurzeln.

Land: Deutschland

Alkoholgehalt: 12,5 % vol

Produktart: Wein / Schaumwein

Hinweis: enthält Sulfite

Rechtlicher Hinweis

- Land: Deutschland
- Alkoholgehalt: 12,5 % vol
- Hinweis: enthält Sulfite
- Produktart: Wein / Schaumwein
- Hinweis: enthält Sulfite

Mehr von diesem Händler

Ähnliche Produkte