4.9 von 5 (3 Bewertungen)
2003

Envirel Inh. Maik Müller e.K.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Envirel Köln (Stand 07/2008)
Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten mit Zustandekommen des Vertrages als angenommen. Entgegenstehenden Geschäfts-, Einkaufs- oder Lieferbedingungen wird hiermit widersprochen. Envirel weist darauf hin, dass bei Vertragsabschluss stets die neueste und damit aktuelle Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen Vertragsbestandteil wird. Der Kunde sollte sich daher vor Abgabe seiner Bestellung stets über den neuesten Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erkundigen. Die aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind sowohl auf unserer Internet-Homepage (www.envirel.de) als auch in unserem Kölner Geschäftslokal verfügbar.

Vertragsabschluss

Angebote von Envirel sind, soweit nichts gegenteiliges schriftlich vereinbart wurde, unverbindlich und freibleibend. Mit Zusendung der schriftlichen Bestätigung, spätestens jedoch mit Leistungserbringung durch Envirel, ist der Vertrag verbindlich geschlossen. Bis zu diesem Zeitpunkt bleiben insbesondere Preisänderungen vorbehalten. Die Leistungserbringung beginnt mit der Bearbeitung des Auftrags.

Preise und technische Angaben

Preise von Envirel verstehen sich ausschließlich in Euro und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von 19%. Porto und Verpackung werden gesondert berechnet, wobei die Versendung von dem Lager in Köln erfolgt, soweit nichts anderes vereinbart wurde. Kosten für Transport, Transportversicherung und etwaiger Spesen gehen zu Lasten des Käufers. Diese zusätzlichen Kosten werden dem Kunden auf Wunsch mit der Auftragsbestätigung mitgeteilt. Die Höhe der insoweit anfallenden Kosten ist begrenzt durch den bei der Bestellung ausgewiesenen Betrag. Das Unternehmen Envirel ist am ständigen Fortschritt orientiert. Envirel behält sich daher das Recht vor, jederzeit Änderungen der technischen Angaben und des Programmangebots vorzunehmen, ohne dies öffentlich bekannt zu machen, so lange die Änderung nicht zu Lasten des Kunden geht..

Lieferung

Die Lieferung erfolgt ab Lager Köln die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald Envirel die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat. Dies gilt nicht, wenn der Käufer Verbraucher ist. In diesem Fall geht die Gefahr erst über, wenn der Verbraucher den Besitz der gekauften Sache erlangt oder sich in einem Verzug befindet.
Die Vorstehenden Regelungen gelten für Haupt- al auch für eventuelle Teillieferungen. Envirel ist zu Teillieferungen und Teilleistungen berechtigt. Ist eine besondere Vereinbarung mit dem Käufer nicht getroffen, wählt der Verkäufer die Art des Versandes.
Envirel übernimmt keine Garantie dafür, dass alle Waren stets vorrätig und sofort lieferbar sind. Dem Kunden wird daher nahe gelegt, sich bei kurzfristigem Lieferbedarf mit Envirel in Verbindung zu setzen und die kurzfristige Lieferbarkeit abzufragen. Bei höherer Gewalt hat Envirel Liefer- und Leistungsverzögerungen nicht zu vertreten, auch wenn diese bei Vorlieferanten von Envirel eintreten. Sollte die Lieferung nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Bestellung erfolgt sein, ist der Kunde berechtigt, schriftlich vom noch zu erfüllenden Teil des Vertrages zurückzutreten.

Zahlungsbedingung

Soweit nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung gegen Nachnahme-Barzahlung. Wird bei vereinbartem Lastschrifteinzug oder bei Scheckzahlung eine Lastschrift oder ein Scheck nicht eingelöst oder wurde das individuelle Kundenkreditlimit überzogen, so erfolgen alle weiteren Lieferungen - auch Rückstandsauflösungen - nur noch gegen Nachnahme-Barzahlung. Der Kunde ist nicht aus diesen Gründen zur Annahmeverweigerung berechtigt, der Kaufvertrag bleibt davon unberührt. Zahlungsverzug berechtigt Envirel zur Geltendmachung von Verzugszinsen. Diese sind stets 2% höher als der Hauptrefinanzierungszins der EZB, mindestens jedoch 6 % und höchstens 15 % p. a.. Darüber hinaus ist Envirel bei Zahlunsverzug berechtigt, alle offen stehenden, auch gestundeten, Rechnungsbeträge, sofort gegen Barzahlung fällig zu stellen oder Sicherheitsleistungen zu verlangen. Weitergehende gesetzliche Ansprüche bleiben unberührt. Die Aufrechnung gegen Forderungen von Envirel ist nur mit unbestrittenen oder rechts rechtskräftig festgestellten Forderungen zulässig.

Eigentumsvorbehalt

Sämtliche Lieferungen erfolgen ausschließlich unter erweitertem Eigentumsvorbehalt. Bis zur Begleichung aller Forderungen durch den Käufer bleibt die gelieferte Ware Eigentum der Firma Envirel. Die gilt auch für den fall der Weiterverarbeitung der Ware zu einer neuen Sache. Der Käufer tritt schon jetzt seine Forderungen aus dem Weiterverkauf der Vorbehaltsware, auch im Falle einer neuen Sache, an Envirel ab. Auf Verlangen hat der Käufer die Schuldner der abgetretenen Forderung zu benennen und den Schuldnern die Abtretung mitzuteilen. Eine Verpfändung oder Sicherheitsübereignung der Vorbehaltsware wird hiermit ausdrücklich untersagt. Gerät der Käufer mit der Zahlung in Verzug, so ist Envirel berechtigt, die Vorbehaltsware zurückzufordern. Die Rückforderung der Ware bedeutet nicht zwingend den Rücktritt vom Vertrag. Ist der Vertragspartner Verbraucher, gelten die vorstehenden Ausführungen mit der Maßgabe, dass Lieferungen unter einfachem Eigentumsvorbehalt erfolgen.

Gewährleistung/Haftung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Ist der Käufer Kaufmann hat er Erkennbare Mängel unverzüglich nach Erhalt der Ware, spätestens nach zwei Arbeitstagen, versteckte Mängel unverzüglich nach deren Entdeckung schriftlich zu rügen. Ist der Käufer Kaufmann hat er die gelieferte Ware zudem unverzüglich auf erkennbare Transportschäden zu überprüfen und etwaige Schäden unverzüglich Envirel und dem Transportunternehmen mitzuteilen. Für Transportschäden übernimmt Envirel keine Haftung. Allerdings übernimmt Envirel die weitere Abwicklung mit der Transportversicherung und lässt dem Käufer deren Leistungen zukommen. Rücksendungen an Envirel sind zuvor abzusprechen und erfolgen auf Gefahr des Käufers frachtfrei an Envirel. Wird die Ware unfrei verschickt, kann Envirel die Annahme verweigern oder die verauslagten Gebühren berechnen. Reparaturen, die nicht unter die Gewährleistung fallen, werden von Envirel gegen Berechnung durchgeführt. Die Erstellung eines Kostenvoranschlages ist gebührenpflichtig, auch wenn die Reparatur danach auf Kundenwunsch nicht durchgeführt werden soll. Bei Rücksendungen von Waren, die keinen Fehler zeigen, werden ebenfalls die entstandenen Prüfkosten in Rechnung gestellt. Für Sach- und Vermögensschäden haftet Envirel nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Zusatzregelungen für Fernabsatzverträge mit Verbrauchern

Envirel weist darauf hin, dass bei über Fernkommunikationsmittel geschlossen Verträgen (z. B. Internet) für Verbraucher ein Widerrufsrecht von einem Monat nach Erhalt der Ware besteht. Hierfür gilt die nachfolgende Widerrufsbelehrung: Widerrufsrecht Als Verbraucher können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, Email) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Firma Envirel
Inhaber Maik Müller
Wilhelm Mauser Straße 47
50827 Köln
Fax: 0221/8232010
Email: info@envirel.de

Widerrufsfolgen
Envirel weißt drauf hin das Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen können. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung)
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:
Envirel Wilhelm Mauserstr.47 50827 Köln Email: info@envirel.de Fax: 0221-8232010
Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.
Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was den Wert beeinträchtigt.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Envirel weist darauf hin, dass Spezialanfertigungen und geöffnete Software sind von der Rücknahme ausgeschlossen sind. Wir bitten um kurze telefonische Informationen (0221-2229440) oder Mitteilung per Email (info@envirel.de) Für die Rücksendung erstellt Envirel eine Gutschrift, die auf Wunsch auch ausgezahlt wird. Speicherung des Vertragstextes Der Vertragstext wird bei Envirel nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können die Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Abschicken ausdrucken. Des Weiteren erhalten Sie eine Bestelleingangsbestätigung mit allen Bestelldaten per Email, wenn Sie eine korrekte Email-Adresse angegeben haben. Dies setzt die technische Erreichbarkeit Ihres Email-Postfachs voraus.


Gerichtsstand/Anwendbares Recht

Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für Klagen gegen das Unternehmen Envirel ist Köln. Dies gilt auch für von Envirel eingereichtet Klagen, soweit der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öfffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Datenschutz

Kundendaten werden in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz in unseren EDV-Anlagen gespeichert. Eine widerrechtliche Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung(en) tritt rückwirkend eine der ursprünglichen Regelung, die dem wirtschaftlichen Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt. Änderungen dieser AGB bedürfen der Schriftform Die Aufhebung der Schriftformerfordernisses sowie sonstige Nebenabreden bedürfen ebenfalls der Schriftform.

Anbieterkennzeichnung:

ENVIREL
Inh. Maik Müller
Donatusstraße 119
50259 Pulheim
Tel: 02234-999650
Fax: 02234-9996550
E-Mail: info@envirel.de verwenden Sie das Formular unter -> Kontakt
Internet: http://www.envirel.de
UST-ID: DE206632663
Finanzamt Köln-Nord

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Informationen zur Online-Streitbeilegung:
Die EU-Kommission stellt im Internet eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist. Die Internetplattform ist unter folgendem Link erreichbar: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.


AGB als PDF-Datei herunterladen und speichern