Elmag EPS 242 - Druckluft-Nadelentroster

475,89
inkl. gesetzl. MwSt.

Versandkosten nach Deutschland: 0,00 €.
Versandkostentabelle öffnen
Lieferzeit:
Lieferbar
Verfügbarkeit:
Verfügbar
-
+
Bitte geben Sie 1 oder mehr ein.
Es sind noch 10 verfügbar.


Verkauf und Versand erfolgt durch:
5.0 von 5 (2 Bewertungen)

Für Fragen, weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hersteller:
Elmag
EAN:
9004853438240
Art-Nr.:
43824_Elmag
Yatego Nr.:
5c90b709b7822

(Orig. 35 Nadeln 4x180 mm)

  • Schweres Industriemodell für große Flächen
  • 35 Nadeln Ø 3 x 180 mm
  • Optional: 49 Stk. Nadeln Ø 3x180 mm oder 66 Stk. 2x180 mm
  • Sicherheitsschalter mit Automatik-Stopp
  • Zum Entrosten, Reinigen und Abklopfen von Rückständen
  • Universell einsetzbar im Stahlbau, Baugewerbe, in der Instandhaltung und in der Landwirtschaft
Anzahl Nadeln 35
Nadelführung 4x180
Schlagzahl 2500min_¹
Arbeitsdruck/Fließdruck 63bar
Luftbedarf 400l/min
Luftanschluss 1/4Zoll
Vibration 23m/sec²
Schalldruckpegel (1 m) 1008dB(A)
Länge 400mm
ELMAG EPS
Die topaktuellen EPS-Modelle sind hoch ergonomische Hightech-Produkte für Handwerk, Gewerbe und Industrie, aber auch für private Werkstätten und Garagen.
EPS-Technologie
Im Techniklabor unter realen Praxisbedingungen entwickelt, zeichnen sich die EPS-Druckluftwerkzeuge durch herausragende technische Perfektion aus.

Enge Fertigungstoleranzen, selbstzentrierende, präzisionsgeschliffene Luftmotoren und hochpräzise Qualitätslager von führenden Markenherstellern, sorgen für verbesserte Laufruhe, einen optimierten Luftverbrauch und höchste Produktleistung.
EPS-Sicherheit
Druckluftwerkzeuge sind die sichersten Werkzeuge mit Antrieb. Sie bieten generell deutlich mehr Sicherheit als Elektrowerkzeuge und sind zudem auch ergonomischer als diese. Ohne Elektromotor ist eine handlichere und anwenderfreundlichere Bauform möglich und - was besonders von Vorteil ist - es besteht keine Strom- oder Explosionsgefahr. Außerdem sind Druckluftwerkzeuge auch in nasser Umgebung gefahrlos einsetzbar.
Pflege und Betrieb
Für Dauerbelastung unter härtesten Bedingungen gebaute DL-Werkzeuge brauchen ein Minimum an Pflege. Vorausgesetzt es wird saubere und trockene (kondensatfreie) Druckluft als Antriebsmedium verwendet. Wasserrückstände verursachen Korrosion und dadurch Schäden am Luftmotor und Bauteilen. Optimal ist eine durch Kältetrockner und Filter aufbereitete Druckluft.

Übrigens - Druckluft muss geölt werden! Die Verwendung von Wartungseinheiten, automatischen Ölern oder Inlineölern ist am einfachsten. Ratsam ist, zusätzlich vor und nach jedem Arbeitstag bzw. vor längeren Arbeitspausen einige Tropfen ELMAG Öleröl direkt in die Luftanschlussöffnung zu geben.

**Dekorationsartikel und Zubehör, sofern auf den Abbildungen vorhanden, gehören nicht zum Leistungsumfang.**

Mehr von diesem Händler

Ähnliche Produkte