Johnny: Gehwagen Gehhilfe Gehtrainer kippsicher Anfahrschutz demenzgerecht

1489,00
inkl. gesetzl. MwSt.

Versandkosten nach Deutschland: 0,00 €.
Versandkostentabelle öffnen
Zwischen Fr, 16. Okt und Mo, 19. Okt bei heutigem Zahlungseingang
Verfügbarkeit:
Verfügbar
-
+
Bitte geben Sie 1 oder mehr ein.
Es sind noch -1 verfügbar.


Verkauf und Versand erfolgt durch:
5.0 von 5 (5 Bewertungen)

Für Fragen, weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Art-Nr.:
Gehtrainer Johnny AFS
Yatego Nr.:
55c0e17a9de3f
Weitere Kategorien:

Herstellergarantie: 3 Jahre

Laufen und Ausruhen im Wechsel (VIDEO auf Gerontotec.com)
Der Gehwagen Johnny ist eine kippsichere und höhenverstellbare Laufhilfe, eine fahrbare sichere Gehhilfe für Gehbehinderte, Rollstuhlfahrer und Reha (Schlaganfall)

mit Sicherheitsgurt und Sicherheitsbügel, platzsparend zerlegbar

Abbildungen: Der Gehfrei für Erwachsene Johnny mit Anfahrschutz und Servierbrett

- Gerne stellen wir ein Angebot mit Zahlung auf Rechnung
Modell Gehwagen Johnny mit Anfahrschutz
Deutsche Herstellergarantie: 3 Jahre, 5 Jahre auf den Rahmen

- zur Mobilisation bewährte Hilfe aus Heimen und Kliniken
Diese Gehilfe für Rollstuhlfahrersturzgefährdete Senioren und Gehbehinderte, wird zur Sturzprävention und für Gehübungen in gut geführten Pflegeheimen und möglichst schwellenlosen, hindernisfreien Wohnungen eingesetzt.
Ich möchte Ihnen gerne den Gehwagen Johnny vorstellen, der für Menschen geeignet ist, die nicht vollständig an den Rollstuhl gebunden sind und wenn eine Sturzgefährdung vorliegt. Hier einige Details, die Sie bei anderen Gehwagen nicht finden: Durch den erweiterten seitlichen Kippschutz, ist er vollständig kippsicher und leicht manövrierbar. Der Patient befindet sich in einem schützenden Rahmen und kann sich beim Gehen aufstützen. Ein Sicherheitsbügel in Laufrichtung, in Verbindung mit einem Sicherheitsgurt, verhindert das nach unten Durchfallen und Stürzen. Wenn der Patient ermüdet, kann er sich nach hinten absitzen. Er hilft unnötige Fixierungen zu vermeiden, hilft gegen das Rollstuhlsyndrom und ist für Gehübungen geeignet.
Modelle und Einsatzempfehlungen bei Gehbehinderungen

Es gibt sie in verschiedenen Grössen, auch für kleine und besonders schwere Menschen, und er lässt sich in der Höhe sechsfach verstellen. Alle Modelle haben einen zusätzlichen Sicherheitsrahmen, dadurch einen erhöhten Kippschutz. Alle sind höhenverstellbar.
Der "Johnny" ist das Modell, welches normalerweise eingesetzt wird. Er ist besonders für barrierefreie oder rollstuhlgerechte Wohnungen empfehlenswert. Der "Big John" ist für schwere Personen bis 200 kg gedacht. Er ist auch etwas länger und extra breit. Der "Little John" ist für Personen bis 1,60 m Körpergrösse vorgesehen. Ein weiteres Modell, der "Comby", soll Patienten trainieren, die sich nicht ausreichend mit den Händen abstützen können. Diese Angaben sollten Ihnen helfen, das geeignete Modell zu wählen.

TIP: Der Gehfrei kann mit zwei Gleitern GL ausgestattet werden. Bei Patienten, die ohne Hilfe nicht aufstehen könnten, verhindert er das Zurückrollen des Gehwagens. Der Wagen wird quasi hinten aufgebockt und kann, da er er sehr leicht ist, mit minimaler Bremswirkung geschoben werden. Die Gleiter werden mitgeliefert und können anstelle der hinteren Rollen angebracht werden.

......gerne stellen wir für Ihre Kasse ein Angebot

Die Durchgänge sollte bei allen "Gehfreis" möglichst schwellenfrei und hindernisfrei sein, lose Teppiche sollten entfernt werden. Für altersgerechte bzw. seniorengerechte Wohnungsanpassungen, als sogenannte "Wohnumfeld verbessernden Massnahmen", gibt es Zuschüsse und Förderungen, die Sie auf unserer Website nachlesen können.

Empfohlene Durchgangsbreiten:

  • Johnny mit Anfahrschutz AFS: optimal sind 95 cm

- Sitzhöhen 525 - 675 mm, Griffhöhen 785 - 935 mm
- Sitztiefe 325 mm, Sitzbreite 445 mm
- Länge 1025 mm, Breite 820 mm

  • Little John: optimal sind 80 cm

Nützliches Zubehör (nicht im Angebot enthalten)

BITTE TEILEN SIE UNS IHREN ZUBEHÖRWUNSCH MIT. WIR STELLEN DANN SOFORT EIN ANGEBOT.

  • Fußstütze GFT, verschieb- und abnehmbar: 108 Euro
  • Servierbrett / Therapietisch GSB, abnehmbar: 101 Euro
  • Polster für Sicherheitsgurt GGP: 80 Euro
  • Infusionsflaschenhalter GIH: 117 Euro
  • Gelkissen GKGW als weichere Unterlage: 133 Euro
  • Gleiterpaar GL: 71 Euro
  • Zusatzpolster für Sitzfläche GWSP: 179.- Euro
  • Anfahrschutz AFS: 295.- Euro

Zubehörpreise zzgl. 19 % MwSt.

- Voller Zubehör-Rabatt auf Nettopreise bei gleichzeitigem Kauf eines Modells
- Die angegebenen Versandkosten eines Modells schliesst das Zubehör bei Mitbestellung ein.
- Der Infusionsflaschenhalter ist nicht nachrüstbar.
Sicherheit und Pflege
Das Material ist gut zu reinigen und zu desinfizieren. Bei einem Sturz gegen den Gehfrei, kann sich der Patient in der Regel nicht ernsthaft verletzen. Die Ecken und Kanten sind abgerundet und er kann sich sogar daran festheben und aufrichten.
Gehfrei für Demenzkranke?
Die Erfahrungen aus dem Altenheim ELIM in Bad Laasphe sind gut. Die erste Bewohnerin, an der der Walker dort gestestet wurde, hatte einen starken Bewegungsdrang. Durch unkontrolliertes Aufstehen, war sie schon einige Male gestürzt. Zu ihrer Sicherheit musste sie zeitweise fixiert werden, was sie traurig stimmte. Also wurde sie in den Walker gestellt, mit dem Sicherheitsgurt versehen und schon lief sie los. Sie machte auch vor dem Hauseingang nicht halt, weshalb der Walker mit einem Signalband ausgestattet wurde.

Unsere Kundenbeispiele:

  • Das Altenpflegezentrum Steingaden (apz-steingaden.de) hat nachbestellt
  • Das Seniorenheim "Zum guten Hirten", Allgäuerstr. 19, 6600 - Reutte in Tirol hat zwei übernommen.
  • Pflegeheim Brunnmatt, Liestal CH

Mehr von diesem Händler

Ähnliche Produkte